Hoax (Kettenbrief)

Hoax bedeutet auf Deutsch soviel wie Jux oder Schabernack. Ein Hoax bezeichnet eine Falschmeldung, die sich per E-Mail verbreitet. Auf Deutsch würde am ehesten der Begriff "Kettenbrief" zutreffen.

Der Inhalt kann dabei vielfältig sein: Manchmal ist es eine Warnung vor einem Virus, wobei jedoch der "Virus" selbst nur die Nachricht ist, die sich virenartig verbreitet (z.B. GootTimes-Hoax).

Manchmal handelt es sich einfach um lustige Geschichten, die so wohl nie passiert sind (z.B. Funkspruch an Leuchtturm) oder an Mitteilung, dass ein großer Hersteller etwas zu verschenken hat (was wohl auch sehr unwahrscheinlich ist).

Leider wird auch viel mit dem Mitgefühl von Menschen gespielt, in dem in gefälschten E-Mails nach Organspendern oder vermissten Menschen gesucht wird. Auch gab es schon Leute, die aufgrund eines Hoaxes viel Geld nach Nigeria überwiesen haben (Nigeria-Connection), und die versprochene Belohnung natürlich nicht erhalten haben.

Wie verhalte ich mich bei einem Hoax?

Wenn Sie eine E-Mail an alle Ihre Freunde senden möchten, überprüfen Sie bitte zunächst, ob es sich nicht doch um eine Falschmeldung handelt. Dies können Sie z.B. auf den Seiten der TU-Berlin tun. Sie ersparen sich damit viele Peinlichkeiten, wenn Sie im Nachhinein gesagt bekommen, dass Sie einen Hoax versendet haben und alle Ihre Freunde nun nochmal darüber in Kenntnis setzen müssen, dass Sie einer Flacshmeldung aufgesessen sind.

Wenn es sich bei einer Mail wirklich um einen Hoax handelt (und auch wenn in der E-Mail steht, dass sie 10 Jahre Unglück erwartet, wenn sie dies tun): Einfach löschen und vergessen und glücklich weiterleben.