Dialer

Bedeutet zu Deutsch in etwa "Einwahlprogramm". Wer heutzutage eine DSL-Verbindung hat, braucht sich nicht mehr ins Internet einwählen. Wer jedoch hierfür noch ein Modem verwendet, muss sich - wie bei einem Telefonanruf - mit seinem Internetprovider per Einwahl verbinden.

Ursprünglich sind Dialer also nichts schädliches - Sie dienen nur dazu, ins Internet zu gelangen. Jedoch wurden einige der Programme von unseriösen, teilweise kriminellen durch Varianten ersetzt, die nicht den eigentlich günstiogen Provider, sondern teuere 0190/0900-er Nummern anwählen - und das ohne Zustimmung des Benutzer.

Um sich zu schützen, kann man bei seiner Telefongesellschaft eine Sperrung der 0190- und 0900-Nummern veranlassen. Dann können diese Nummern aber auch nicht mehr vom normalen Telefon aus angerufen werden. Antiviren-Programme können die Einwahl ins Internet überwachen. Für Benutzer, die über DSL ins Internet gehen und kein Modem angschlossen haben, besteht keine Gefahr.